Druckversion

Trauer

„Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen“ spricht der Beter des Psalmes 90. Aber oft denken wir da gar nicht dran oder verdrängen es sogar. Dabei tut es gut, daran zu denken - und sich auch zuvor Gedanken zu machen, was einem selber zum Abschied aus dieser Welt wichtig ist.

Pastorinnen und Pastoren sind zuständig für die Bestattung und Trauerfeiern für ihre Gemeindeglieder. Meist werden heute alle Fragen im Zusammenhang mit einem Todesfall mit den Bestattern besprochen, sie organisieren dann auch die Trauerfeier. Vor ihr treffen sich Pastorinnen oder Pastoren aber mit den Angehörigen, um die Gestaltung der Feier und alles Wichtige im Trauergespräch zu besprechen.

Bevor ein verstorbener Angehöriger aus dem Haus oder der Wohnung abgeholt wird, können Sie dort auch eine Aussegnung wünschen. Dann kommt die Pastorin oder der Pastor ins Haus und hält eine kleine Andacht zum Abschied

 

Mehr Informationen zum Thema "Abschied" auf der Homepage der Landeskirche sowie in der Broschüre, die Sie unten zum Download finden.

Für konkrete Fragen zum Thema Beerdigungen und Trauerfeiern wenden Sie sich bitte an Ihre Kirchengemeinde.

 

Download - Dateien:
Handreichung für Menschen die trauern
Zum Weiterlesen
Mehr Informationen

zum Thema Alter, Pflege und Hospiz finden Sie unter dem Menüpunkte "Senioren"

Aktuelles:

Sitemap | Impressum | DatenschutzKontakt | © 2012 Kirchenkreis Diepholz Kirchenkreis Grafschaft Diepholz | Lange Str. 28 | 49356 Diepholz

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code