Druckversion

Du bist dran (an ihm) - und ER an dir

Jugendkonvent feierte Einführung und Ehrung

„Du bist dran“, dies war das Motto des Gottesdienstes, der am Sonntag vor den Sommerferien 2011 in der Johannes-Kirche in Wetschen stattfand.

„Du bist dran! - Soll das eine Drohung sein? Nein, es bedeutet, dass wir als Christen dran sind an Jesus und an Gott.“ Mit dieser Aussage begrüßte der Vorstand des Kreisjugendkonventes (Katharina Plenge, Tanja Klejdzinski und Nicole Matheus) die Anwesenden.

Die biblische Geschichte von Jonas Leben wurde durch ein heiteres und kreatives Anspiel verdeutlicht. In der anschließenden lebendigen Predigt von Dieter Krüger (Diakon in Sulingen) ging es noch einen Schritt weiter. Er selbst wurde zu Jona aus der Bibel und erklärte, dass wir als Ehrenamtliche in der Evangelischen Jugend dran sind, uns auf den Weg zu machen. Wenn wir die Bibel lesen erfahren wir, wozu Gott uns auffordert und was wir machen sollen. Vielleicht gibt es für uns auch einen ähnlichen Weg wie den von Jona nach Ninive.

Nach der Predigt folgte der aufregende Teil für 19 junge Menschen, die in den Osterferien den Gruppenleitergrundkurs des Kreisjugenddienstes besucht hatten. Sie wurden durch Edith Steinmeyer (ehrenamtliche Kirchenkreisjugendpastorin) in ihr Amt als ehrenamtliche Mitarbeiter/innen der Ev. Jugend eingeführt.

„Wir wollen nun drei ehrenamtliche Mitarbeiter für ihr besonderes Engagement in der Ev. Jugend ehren.“ Mit diesen Worten leitete Ingo Jaeger (Kirchenkreisjugendwart) die Ehrungen ein. Felix Hofmann (St. Hülfe-Heede), Philipp Ahlers (Mellinghausen) und Tanja Klejdzinski (St. Michaelis -Diepholz) wurden in den Altarraum gebeten, wobei es für Philipp und Tanja eine Überraschung war.
„Felix Hofmann, der Zauberer, der um das Feuer tanzt, um mit 70 Kindern den Bösewicht Morbus zu besiegen und Felix, der Moderator von Jesus House, der sich auch mit Tim Niedernolte und Thomas Gottschalk messen kann. …“
„Philipp Ahlers, der im musikalischen Bereich schon seit vielen Jahren sehr aktiv ist, wie wir es auch heute wieder im Gottesdienst erleben können und der ebenfalls Leiter des Jugendgottesdienstes „J-Day“ in Sulingen ist. …“
„Tanja Klejdzinski, die schon seit 2003 ehrenamtlich tätig ist und bereits viele Projekte (Landesjugendcamp, Robin Hood Abenteuerspiel, …) mitgestaltet hat und in der vierten Amtszeit des Vorstandes des Kreisjugendkonventes ist. …“
Dies waren Aussagen von Ingo Jaeger, der zu jedem der drei Ehrenamtlichen eine persönliche Laudatio hielt. Im Anschluss bekamen die drei Ehrenamtlichen die silberne Anstecknadel der Ev. Jugend verliehen.

Die musikalische Gestaltung fand durch die Band „Thirst“ aus Sulingen statt, die durch ihre Lieder weitere Botschaften in den Gottesdienst brachte, unter anderem „Es ist ein Privileg an diesem Tag zu sein“ (Samuel Harfst).

Beim anschließenden Empfang gab es die Möglichkeit gemeinsam mit Eltern, Freunden und Gästen anzustoßen und sich bei kleinen Leckereien auszutauschen.

„Im nächsten Jahr wird es wieder einen Gottesdienst geben, in dem Jugendliche in ihr Amt eingeführt und Mitarbeiter für ihr Engagement geehrt werden, denn dies ist bereits seit 2006 eine Tradition in unserem Kirchenkreis.“, versprachen der Vorstand und Ingo Jaeger zum Abschluss.

Nicole Matheus

Aktuelles:

Sitemap | Impressum | DatenschutzKontakt | © 2012 Kirchenkreis Diepholz Kirchenkreis Grafschaft Diepholz | Lange Str. 28 | 49356 Diepholz

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code