Druckversion

Der Vorstand klärt auf ...

Nicole Matheus, Tim Oelke, Ira Wirt

Kirchenkreis-Jugendkonvent: trockenes Ding? Nur für Erwachsene? Langweilig, öde, ätzend?
Denkste! Konvent, das sind wir!

Der Kirchenkreis-Jugendkonvent (KKJK) ist ein Gremium der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Diepholz. Gestaltet wird er von und für ehrenamtlich tätige Jugendliche in deinem Alter (ca.14 bis 27 Jahre). Diese Jugendlichen sind Vertreterinnen und Vertreter aus den Kirchengemeinden und den Verbänden (EC, Pfadfinder).

Organisiert und geleitet wird das Gremium von einem ebenfalls ehrenamtlichen Vorstand. Zurzeit sind das wir: Nicole Matheus, Tim Oelke und Ira Wirt. Bei unserer Arbeit unterstützen uns Ingo Jaeger (Kreisjugendwart), Rielana Sundermeier (Kreisjugendwartin) und Edith Steinmeyer (ehrenamtliche Kreisjugendpastorin).

Um unsere Vorhaben in die Tat umzusetzen, treffen wir, also der Konvent, uns viermal im Jahr in unterschiedlichen Gemeindehäusern des Kirchenkreises. Praktischerweise ist der Termin an einem Samstagnachmittag (15.00 bis 18.00 Uhr), so dass du vorher ausschlafen und hinterher dein Abendprogramm gestalten kannst.

Damit es leichter fällt, sich ein solches Treffen vorzustellen, hier eine kurze Zusammenfassung: Um den Glauben ins Spiel zu bringen, beginnen wir ab demnächst mit einer Kurzandacht. Die Methode zum Mitnehmen (Spiele, Lieder, Rätsel, …) ist als Input für deine eigene Arbeit gedacht. Durch die Berichte aus den einzelnen Gemeinden, Verbänden und Gremien (Sprengeljugendkonvent, Kreisjugendring) erfahren wir etwas über die Arbeit vor Ort und im Kirchenkreis. Das Thema beansprucht die meiste Zeit der Sitzung und ist oftmals auf aktuelle Problematiken abgestimmt. Diesen Punkt musst du dir jedoch nicht langweilig vorstellen, denn auch „Trockenes“ (wie die Stellenplanung im Kreisjugenddienst) lässt sich praktisch mit viel Spaß besser erarbeiten und veranschaulichen. Als gelungenen Abschluss der Sitzung bieten wir dir ein freiwilliges After-Work-Event, kurz A.W.E.©, an. Dies kann beispielsweise ein Gang über den Wagenfelder Markt, Grillen, Kegeln oder eine Wahlparty sein. Natürlich bleibt dabei auch genügend Zeit zum Austausch über Gott und die Welt.

Außer unseren regelmäßigen Treffen veranstalten wir einmal im Jahr einen Gottesdienst zur Einführung und Ehrung von ehrenamtlichen Mitarbeitern. Vielleicht hast du davon schon gehört? Nächstes Jahr (2015) findet er am 19. Juli statt. Für die Vorbereitung solcher und anderer besonderer Projekte, können freiwillige Arbeitsgruppen gebildet werden.

Weiterhin gibt es regelmäßig einen offenen Konvent zu speziellen Themen. Hierzu werden Referenten eingeladen, die uns das Thema (z.B. Schwangerschaft bei Teenagern, Kindeswohlgefährdung) näher bringen. „Offen“ bedeutet, dass nicht nur Konventsmitglieder, sondern auch alle anderen Interessierten herzlich eingeladen sind.

Nach Lust und Zeit machen wir außerdem Fahrten zu besonderen Zielen, wie zum Beispiel nach Hamburg in die außergewöhnliche Ausstellung „Dialog im Dunkeln“ mit anschließendem Besuch des Dungeons.

Warum solltest jetzt gerade du bei uns mitmachen? Na ist doch klar! Weil du bei uns als ehrenamtlich tätiger Jugendlicher die Möglichkeit hast, aktiv an Entscheidungen mitzuwirken. Bei uns wirst du mit deinen Interessen und Fragen ernst genommen und erhältst unsere Unterstützung, wenn du Verantwortung in der Jugendarbeit übernehmen willst.

Fazit: Jeder Einzelne trägt mit seinem ehrenamtlichen Engagement dazu bei, Kirche und Jugend miteinander zu verbinden und in Bewegung zu setzen. Wir, der Konvent, sind eine gefährlich gute Gruppe, fähig zu allem und vor allem mit dir!!!

 

Aktuelles:

Sitemap | Impressum | DatenschutzKontakt | © 2012 Kirchenkreis Diepholz Kirchenkreis Grafschaft Diepholz | Lange Str. 28 | 49356 Diepholz

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code