Druckversion

Allgemeine Reiseinformationen

(Stand: Juni 2011)


 

Liebe Weißrusslandreisende, die nachfolgenden Informationen sollen für Sie eine kleine Hilfe sein, mit der Sie sich besser auf Ihre bevorstehende Reise einstellen können. Diese Informationen sind insbesondere für Gruppen mit einer Reiseleitung gedacht.

Fahrt

Wenn die Fahrt wird mit dem Reisebus stattfindet, planen Sie für die Busfahrt 24-30 Stunden ein. An den Grenzen kann es aus verschiedenen Gründen zu längeren Wartezeiten kommen. Nehmen Sie für solche Fälle für die Hin- und Rückreise einen entsprechenden Reiseproviant mit.

Fahren Sie mit der Bahn, achten Sie auf Ihre Wertsachen, verschliessen Sie Ihr Abteil von innen. Die Pass- und Zollkontrollen finden während der Fahrt statt. Zu den Kontrollen werden Sie nachts geweckt. Nehmen Sie für die Hin- und Rückreise einen entsprechenden Reiseproviant mit.

Wenn Sie mit dem Flugzeug fliegen, finden Sie sich bitte rechtzeitig, d.h. bereits 2 Std. vor der genannten Abflugzeit am Abfertigungsschalter für Ihren Flug ein. Das Einreisevisum wird am Flughafen überprüft. Das Gewicht des Reisegepäcks darf max. 20 kg betragen. Im Handgepäck dürfen sich keine Flüssigkeiten befinden.

Die Fahrtstrecke zwischen Hannover und Gomel beträgt 1550 km (Luftlinie 1450 km).

Versicherungen

Als Reiseteilnehmer schliessen Sie eine  Auslandsreisekranken-versicherung ab. Wenn Sie es für wichtig halten, können Sie zur eigenen Sicherheit noch eine Reisegepäckversicherung oder bei Bedarf auch eine Reiserücktrittversicherung abschliessen.

Bei der Einreise müssen Sie eine für Weißrussland anerkannte Erste-Medizinische-Hilfe-Versicherung nachweisen (kann für ca. 3,00 €  an der Grenze abgeschlossen werden).

Reisepass

Für Ihre Reise benötigen Sie einen Reisepass, der mindestens noch ein halbes Jahr gültig sein sollte. Bei den Grenzkontrollen müssen sie den Pass mitführen, mit dem Sie Ihr Visum beantragt haben!

Visum, Registrierung, Migrationskarte

Sind Sie Privatreisender mit einem Einzelvisum, müssen sie sich selbst in der Stadt registrieren lassen, in der Sie sich aufhalten. Die Registrierung kann länger dauern! Innerhalb einer Gruppe oder eines Konvois erledigt das in der Regel die einladende Organisation oder das Hotel. Sie erhalten einen Registrierungsnachweis.

Sind Sie in einem Gruppenvisum eingetragen, ist die Ein- und Ausreise nur mit der Gesamtgruppe möglich !!!

Vor der Einreise nach Weißrussland erhalten Sie eine Migrations-doppelkarte. Eine ausgefüllte Hälfte dieser Karte bewahren Sie in Ihrem Reisepass auf und legen diese zusammen mit dem Registrierungsnachweis bei der Ausreise an der Grenze wieder vor. Der Verlust der Migrationskarte kann zu grösseren Problemen führen !!!

Deklaration

Mitgeführte Währungen über 3000.- €, wertvolle Schmuckerzeugnisse sowie hochwertige Foto/Filmausrüstungen o.ä. sind bei der Ein- und Ausreise in eine Zollerklärung einzutragen.

Waffen jeder Art, Objekte aus Flora und Fauna, Gifte oder Drogen, auch Lebensmittel tierischer Herkunft dürfen nicht eingeführt werden. 

Geldangelegenheiten

Besonders vorsichtig und nach aussen hin angemessen sollten Sie in Weißrussland mit Ihrem Geld umgehen. Bedenken Sie den großen Unterschied in den ökonomischen Verhältnissen. Der Betrag von 250,00 €  entspricht einem Monatslohn im Land.

Weißrussland hat eine eigene Währung. Für einen Euro erhalten Sie z.Zt. ca. 7300 weißrussische Rubel. Der Umtausch von Euro in wr. Rubel - oder zurück - ist nur in Weißrussland möglich.

Weißrussische Rubel sollten nicht eingeführt werden. Das bedeutet für Sie:  Nehmen Sie möglichst 5/10/20/50 - Euroscheine mit und tauschen Sie nur soviel Geld, wie Sie auch im Land ausgeben möchten.

Gastgeschenke

Bei Besuchen in Familien ist es üblich, kleine Gastgeschenke, wie z.B. Kaffee, Tee, Zigaretten, Parfüm, Kekse, Schokolade oder andere Süßigkeiten, Duschgel, Kosmetiksachen, Kugelschreiber, kleine Bildbände usw. zu überreichen.

Was Sie sonst noch mitnehmen sollten

Taschengeld / Eigenproviant für die Hinfahrt und ggf. für abends auf dem Zimmer / Toilettenpapier /  Taschenlampe /  Fotoapparat / eigene Fotos, Bilder ihrer Familie /

Wenn Sie Schukostecker benutzen müssen, benötigen Sie einen sog. Südeuropastecker. (Die Spannung in Weißrussland beträgt 220 V, unsere einfachen 2-poligen Stecker passen).

Ärztliche Versorgung

Im Krankheitsfall ist in jeder Stadt stets ein Arzt erreichbar. Die erste medizinische Hilfe (Notfall) ist kostenlos. Spezielle Medikamente des persönlichen Bedarfs sollten Sie von zu Hause mitbringen.

Telefon

Für Telefonverbindungen nach Deutschland benutzen Sie die Vorwahl:  8.1049……  dann ohne Null weiter mit der Ortsnetzkennzahl und der Rufnummer. Für das Ausland freigeschaltete Handys können benutzt werden. Die Vorwahl für Deutschland ist:  +49. Das Handynetz ist nicht flächendeckend ausgebaut.

Klima, Kleidung

Die Temperatur ist in Weißrussland im Winter um einige Grade kälter wie in Deutschland, im Sommer etwa gleich. Weißrussland liegt zwischen den Breitengraden von Kopenhagen und Kassel. Die Luftfeuchtigkeit ist geringer wie in der BRD.

Im Winter wählen Sie für die Reise eine etwas wärmere Kleidung wie derzeit in Deutschland. Festes Schuhwerk ist zu empehlen, nicht alle Wege sind so ausgebaut wie bei uns.

Land, Leute, Sprache

Wollen Sie sich weiter über Land und Leute informieren, empfehlen wir Ihnen:

Literatur: „Weißrussland“ von Dirk Holtbrügge  ISBN: 3406492827

Sprachführer: „Russisch“  von Marco Polo ISBN 389525150

Kartenmaterial: "ADAC Länderkarte Weißrussland 1:750000"  ISBN: 3826410645

Internet:           http://www.spiegel.de/thema/weissrussland/

Die Zeitverschiebung zwischen Weißrussland und Deutschland beträgt   + 1 Std.

 

Ihren Visaantrag können Sie sich hier herunterladen

 

http://www.germany.belembassy.org/de/konsularwesen/visa/

Aktuelles:

Sitemap | Impressum | DatenschutzKontakt | © 2012 Kirchenkreis Diepholz Kirchenkreis Grafschaft Diepholz | Lange Str. 28 | 49356 Diepholz

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code