Druckversion

Ev.-luth. Kirchengemeinde Schwaförden-Scholen

Kirche in Schwaförden

Der älteste Teil dürfte der gedrungene Turm aus der Zeit um 1200 sein; ein romanischer Rundbogen trennt ihn vom Kirchenschiff. Das wenig später errichtete Kirchenschiff und der Altarraum tragen gotische Züge. Als Material dienten Feld- und Ziegelsteine, zunächst nur im Innenraum, heute insgesamt verputzt. Das Gewölbe und die Malereien sind auf die Zeit um 1500 zu datieren. Der neugotische Anbau aus Ziegelsteinen entstand um 1900. Der Taufstein (ca. 1500) trägt eine Inschrift, von der wenigstens „ANTONIUS“ zu lesen ist. Im Altarraum weist eine Nische für das Sakramentshäuschen auf das ehemals katholische Gotteshaus hin.

Kirche in Scholen

Hinter Häusern versteckt und von der nahen Bundesstraße kaum sichtbar, steht das wuchtige, aber nur wenig hohe Gotteshaus, das Mauerwerk aus Fels- und Ziegelstein ausgeführt. Turm und Ostschiff, heute Altarraum, dürften aus dem 14. Jahrhundert stammen. Das Westschiff ist nur wenig jünger und als frühe Erweiterung zu deuten. Dadurch geriet der Turm in die Mitte und bildet noch heute den Hauptkirchenraum. Ein um 1900 im Stil jener Zeit angebauter Nordflügel hat die recht klangvolle Orgel aufgenommen.

Kanzel und Taufstein stammen aus der Zeit um 1500; besonders Beachtung verdient die wertvolle spätgotische Schnitzarbeit des Kanzelkorbes. Ein Opferstock aus dem 17. Jh. trägt die Inschrift „HIR GIBT MAN DEN ARMEN“. Auf die vorreformatische Zeit weisen Tabernakelnischen.

Kontakt
Ev.-luth. Kirchengemeinde Schwaförden-Scholen

Ev. Pfarramt

Dorfstraße 62
27252 Schwaförden

Telefon: 04277 - 457
Fax:       04277 - 1362

EMail: KG.Schwafoerden-Scholen@evlka.de

Gottesdienste:

Im Wechsel mit der Kirche in Scholen
sonntags um 9.00 Uhr bzw. 10.30 Uhr
Am letzten Sonntag im Monat Abendgottesdienst um 19.00 Uhr in einer der Kirchen
 

 

Aktuelles:

Sitemap | Impressum | DatenschutzKontakt | © 2012 Kirchenkreis Diepholz Kirchenkreis Grafschaft Diepholz | Lange Str. 28 | 49356 Diepholz

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code