Druckversion

Der Superintendent - Leitender Geistlicher eines Kirchenkreises

Marten Lensch ist seit Februar 2019 im Amt

Als Superintendent ist Pastor Marten Lensch seit Februar 2019 leitender Geistlicher des Kirchenkreises Grafschaft Diepholz. Die Delegierten des Kirchenkreistags hatten ihn mit überwältigender Mehrheit ins Amt gewählt.

Marten Lensch kam über die Jugendarbeit zur Kirche. Nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr im Jugendaufbauwerk Plön studierte er Theologie in Bethel, Bern und Bonn. Sein Vikariat absolvierte er in Niebüll und arbeitete anschließend als Pastor in Norddeich.

Marten Lensch ist Jahrgang 1971, Vater von vier Kindern und mit einer Pastorin verheiratet.

Erreichbar ist er in der Superintendentur in Diepholz. Kontakt:

Superintendentur
Lange Straße 28
49356 Diepholz

Telefon 05441/3420
E-Mail: sup.diepholz@evlka.de

 

Die Aufgaben des Superintendenten

Der Superintendent (lat. superintendens - wörtl. "Aufseher“) ist der leitende Geistliche eines Kirchenkreises, also eines Bezirkes aus mehreren Kirchengemeinden. Der Superintendent ist Vorsitzender des Kirchenkreisvorstandes. Zu den Aufgaben des Superintendenten gehört z.B. die Visitation (von lat. visitare - besuchen; ein geregelter Besuch in den Gemeinden und Einrichtungen). Hinzu kommen Dienstaufsicht über die Mitarbeitenden des Kirchenkreises und Repräsentation des Kirchenkreises in der Öffentlichkeit.

 

 

 

Aktuelles:

Sitemap | Impressum | DatenschutzKontakt | © 2012 Kirchenkreis Diepholz Kirchenkreis Grafschaft Diepholz | Lange Str. 28 | 49356 Diepholz

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code