Gebet des Tages

30. April 2020

von Prädikant Rainer Triller, Freistatt

Du treuer Gott,

danke, dass du mich jeden Morgen neu vom Schlaf auferstehen lässt!

Und den Tag über begleitest du mich:

Du wäschst die Trauer ab, wenn mir Tränen in den Augen stehen.

Du machst, dass meine Augen wieder vor Freude strahlen.

Du schüttelst die Sorgen ab, wenn mein Gesicht fahl ist.

Du bringst es wieder zu Leuchten.

Du öffnest den Würgegriff der Angst, wenn meine Kehle sich zuschnürt.

Du füllst meinen Mund mit Jubel.

Denn auch nach der schwärzesten Nacht lässt du einen neuen Tag beginnen.

Amen.