Gebet des Tages

30. März 2020

von Pastorin Juliane Worbs, Sulingen

Gott,
manchmal sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Mein Alltag gestaltet sich gerade anders als gewohnt.
Vieles muss neu organisiert und bedacht werden.
Manche Entscheidungen fallen mir schwer.
Doch eins weiß ich:
Dich, mein Gott, möchte ich dabei nicht aus den Augen verlieren.
Bitte bleib mir nah.
Amen.