Gebet des Tages

21. März 2020

von Gebet von Pastorin Juliane Worbs, Sulingen

Du kennst meine Gedanken von ferne...
Ja, du kennst meine Gedanken.
Unruhig hüpfen sie hin und her.
Ich suche Worte zum Beten.

Nähme ich Flügel der Morgenröte und bliebe am äußersten Meer,
so würde auch dort deine Hand mich führen und deine Rechte mich halten.

Darauf möchte ich heute vertrauen.
Amen.