Gebet des Tages

25. März 2020

von Prädikant Rainer Triller, Freistatt

Christus,

du hast uns in deine Nachfolge gerufen.

Immer wieder geraten wir in Unruhe, wenn wir dein Wort, deinen Ruf hören

manchmal macht uns das auch Angst.

Du kennst unsere Schwächen.

Du weißt, wie leicht wir den Mut verlieren. Du weißt, wie ängstlich wir unsere Schritte setzen!

Aber wir wissen: du hast uns gerufen!

Und wir wissen auch:

Wir können uns darauf verlassen, dass du uns immer neu die Kräfte zuwachsen lässt,

oder uns Unterstützer an die Seite stellst,

damit wir die Wege, auf die du uns rufst, nach deinem Willen und deinen Geboten gehen können.

Dafür danken wir dir! Amen.