21. November 2021

In diesem Jahr hat sich für mich viel verändert. Ein wichtiger Abschied, dann plötzlich ganz viele neue Räume, die sich immer noch auftun. Enttäuschung über manche Entscheidung, die getroffen wurde, Wünsche, die sich nicht erfüllt haben. Und immer noch Corona.
Manchmal hadere ich mit meiner Kirche. Aber sie ist auch der Ort, an dem so unterschiedliche Menschen zusammen kommen und Gemeinschaft erfahren. Immer wieder anders und neu. Ich erinnere mich zum Beispiel an die verschiedenen Gruppen bei den Sommerangeboten und viele Gänsehautmomente, an alberne Spiele und unbeschwertes Lachen bei "Normal ist anders", an wundervolle Menschen und ehrliche Worte in meinem neuen Fortbildungskurs. Das Gefühl von Angekommen-Sein, Angenommen-Sein und das Wissen, dass Gott jede*n von uns liebevoll ansieht, welches wir miteinander teilen - das ist mein Highlight in jedem Jahr.

Frauke Laging
Diakonin in St. Nicolai Diepholz, im Kreisjugenddienst und Team social media