Bild zur Jahreslosung

01. Januar 2021

Hier kommen Sie zu Gedanken von Diakon Rüdiger Fäth:

„Wer ist denn da der Vater,“ fragt meine Tochter, als sie das Bild zum ersten Mal sieht, „ der da neben dem Jesus-Typen?“

„Kann sein“ antworte ich „und was hätte der dann mit Barmherzigkeit zu tun?“ Meine Tochter überlegt. „Barmherzigkeit musst du von wem lernen.“ meint sie. „Barmherzig sein muss dir vorgelebt werden, sonst begreifst du‘s nicht. Deswegen der Vater. Der Jesus-Typ macht‘s auch nur nach, bis es ihm in Fleisch und Blut übergegangen ist.“

Ihr theologischer Scharfsinn macht mich sprachlos. Erst einen Gedanken später fällt mir auf, dass ich hier der Vater dieser jungen Frau bin. Einiges mag ich falsch gemacht haben, aber offenbar nicht alles. Und manches bleibt uns Aufgabe. Allen. Lebenslang. (Rüdiger Fäth, Diakon und Kirchenkreissozialarbeiter)