Foto: Juliane Worbs

Kirchliche Trauung

Gottes Segen für eure Liebe

Foto: Privat

Ihr möchtet kirchlich heiraten? Wie schön!

Wir freuen uns über alle, die ihre Ehe unter den Segen Gottes stellen wollen und diesen Tag mit einem Gottesdienst feiern möchten.

Ganz egal, ob ihr einen Gottesdienst mit einer großen Gesellschaft oder im kleinen Kreis wünscht; ob ihr gerade frisch eure Ehe auf dem Standesamt geschlossen habt oder dieser Tag schon ein paar Jahre zurück liegt; ganz egal, ob ihr queer oder straight seid:

Ihr seid herzlich willkommen! Lasst uns gemeinsam eure evangelische Hochzeit planen.

Kontakt

Kirchliche Trauung - was ist das?

Die kirchliche Hochzeit oder Trauung ist ein Gottesdienst, in dem wir eure Eheschließung feiern. Wir feiern euer JA, eure Entscheidung füreinander da zu sein, in schönen und schwierigen Lebensphasen. Gegenseitige Liebe, die ein Leben lang hält, ist nicht selbstverständlich. Deshalb danken wir Gott für die Liebe und bitten ihn um seinen Segen für euren gemeinsamen Lebensweg.

Gottes Segen für eure Geschichte

Bei eurer Hochzeit steht ihr und eure Geschichte im Mittelpunkt. Daher ist jede kirchliche Hochzeit anders.

In der evangelische Kirche haben wir viel Erfahrung mit der Gestaltung von Hochzeiten. Wir müssen uns nicht alles selbst ausdenken, aber wir können gemeinsam viel auf euch abstimmen.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die wir im Traugespräch bedenken.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Fotos: Privat

Ein besonderer Ort für einen besonderen Moment

In unserem Kirchenkreis gibt es ganz wunderbare Kirchen! Jede hat einen unverwechselbaren Charme. Wenn ihr dem Link folgt, gelangt ihr zu einer Übersicht: Kirchen im Kirchenkreis Diepholz. Welche Kirche passt zu euch?

Oder wollt ihr irgendwo anders eure kirchliche Trauung feiern? Unter freiem Himmel? Am See? Im Garten?

Foto: privat

Eure Gestaltungsmöglichkeiten

Wie soll euer Ja-Wort im Gottesdienst vorkommen? Ihr entscheidet, auf welche Frage ihr mit „ja“ antwortet oder ob ihr euer Versprechen selbst formulieren wollt.

In einem Traugespräch klären wir miteinander noch weitere Fragen, wie z.B. ob es ein Symbol gibt, dass zu euch gehört und das ihr einbeziehen wollt? Möchtet ihr Ringe tauschen? Wer soll euch die Ringe bringen? Gibt es Freund*innen und/oder Verwandte, die gerne etwas im Gottesdienst beitragen möchten?

Foto: Privat

 

Vielleicht habt ihr schon Kinder? Wir überlegen gemeinsam, wie sie einen guten Platz in eurem Gottesdienst finden.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr euer Kind sogar in diesem Gottesdienst taufen lassen. Die Möglichkeit besteht.

Foto: Privat

Eurer Trauspruch - ein Wegbegleiter

Zu jeder kirchlichen Hochzeit gehört ein Trauspruch. Ein biblisches Wort, welches euch durch eurer Eheleben begleiten soll. Bei der Suche nach einem passenden Spruch könnten diese Fragen leitend sein: Was ist euch für eure Ehe besonders wichtig? In welchen Situationen soll euer Trauspruch hilfreich sein? Eine tolle Auswahl von Trausprüchen findet ihr zum Beispiel auf Trauspruch.de.

 

Was evtl. noch bedacht werden kann

Wünscht ihr vielleicht eine ökumenische Hochzeit, weil eine*r von euch katholisch ist?

Sollte eine*r von euch einer anderen Religion angehören oder kein Mitglied einer Glaubensgemeinschaft sein, lasst uns darüber sprechen, was euch gemeinsam an einer evangelischen Hochzeit wichtig ist.

Bild: hochzeitsfotograf-zuerich.ch

Musikalische Begleitung

Habt ihr schon immer davon geträumt, feierlich bei Orgelmusik in die Kirche einzuziehen? Welche Lieder möchtet ihr mit all euren Gästen singen?

Unsere Kirchenmusiker*innen begleiten euren Gottesdienst gern.

Vielleicht spielt auch jemand aus euren Familien ein Instrument? Oder habt ihr schon eine Sängerin gefunden?

Fotos: Privat

Eure Hochzeit - Eure Ankerzeit

Ihr habt es bemerkt: Auch bei einer kirchlichen Hochzeit gibt es ganz viele Dinge, die ihr frei entscheiden könnt! All diese und weitere Fragen, Vorstellungen und Wünsche können wir gerne im Traugespräch miteinander besprechen.

Denn der Gottesdienst soll für euch eine "Ankerzeit" sein!

Mit der Hochzeit sind häufig viele Erwartungen und Wünsche verbunden. Ein Wunsch ist sicherlich, dass eure Liebe bleibt. Das Liebe stark genug ist, euch durch jede Stürme und jedes Gewitter zu bringen, ohne dabei die Hoffnung und den Glauben zu verlieren.

Die Feier einer kirchlichen Trauung soll euch auch daran erinnern, dass ihr nicht alles allein bewerkstelligen müsst, was euch im Leben erwartet. Gott ist für euch da! Jederzeit dürft ihr ihn als Anker nutzen.

Und wir begleiten euch auch gerne an eurem Hochzeitstag - auf das es ein Tag voller Freude und Segen wird!

Hier könnt ihr eure Hochzeit anmelden!

Wohin du gehst, dahin gehe ich auch,und wo du bleibst, da bleibe auch ich. Dein Volk ist mein Volk, und dein Gott ist mein Gott.

Die Bibel, Ruth 1,6

Was bleibt, sind Glaube, Hoffnung, Liebe - diese drei. Doch am größten von ihnen ist die Liebe.

Die Bibel, 1. Kor. 13,13

Kontakt

Juliane Worbs
Tel.: 04271-3468
Mobil: 0176-46522455
Foto: Privat