Diakonie

Diakonisches Werk in Diepholz

Seit dem 01. Januar 2018 haben sich das Diakonische Werk Syke-Hoya und das Diakonische Werk Diepholz unter dem Dach des Kirchenkreisverbandes zum gemeinsamen Werk Diepholz - Syke-Hoya zusammengeschlossen. Die nunmehr 42 Mitarbeitenden arbeiten in sieben unterschiedlichen Beratungsfeldern an insgesamt fünf verschiedenen Standorten (Syke, Hoya, Bassum, Diepholz und Sulingen). Die übergreifende Geschäftsführung hat Marlis Winkler inne.

Das Diakonische Werk umfasst folgende Bereiche:

  • Kirchenkreissozialarbeit
  • Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Flüchtlingssozialarbeit
  • Jugendmigrationsdienst
  • soziale Schuldnerberatung
  • Fachstelle Sucht und Suchtprävention
  • Jugendberufshilfe
  • Krebsberatung der Krebsberatungsstelle IGEL e.V.

Diakonische Konferenz

Im Oktober 2019 wurde die Diakonische Konferenz im Landkreis Diepholz gegründet. Mitglieder sind die im Landkreis tätigen Einrichtungen in diakonischer Trägerschaft.

Unser Ziel ist es, durch eine gemeinsame Informations- und Arbeitsebene die Zusammenarbeit zwischen den Trägern zu fördern, ihre Stärken zu bündeln, Schnittstellen besser zu nutzen und Erfahrungen zu teilen, damit unsere Hilfsangebote noch mehr am Bedarf der Ratsuchenden ausgerichtet werden können.
Wir möchten erreichen, dass der Zugang zu sozialen Angeboten für alle Menschen in der Region erleichtert und verbessert wird, um eine schnelle und flächendeckende Hilfe anbieten zu können. Weiterhin möchten wir gemeinsam unser diakonisches Profil schärfen und die Stellung der Diakonie gegenüber kommunalen Gesprächspartnern stärken.

Postdamm 4 49356 Diepholz
Tel.: 05441 / 98790
Fax: 05441 / 9879 23

Geschäftsführerin

Marlis Winkler
Tel.: 04242 1687-12

Kirchenkreis-sozialarbeiter

Rüdiger Fäth
Tel.: 05441 9879-10